Was ist ein Zahnimplantat? Implantate in Duisburg…

Was ist ein Zahnimplantat? Implantate in Duisburg…

Technisch gesehen ist ein Zahnimplantat ein kleiner, aber sehr fester Stift aus biokompatiblen Metallen. Es wird unter örtlicher Betäubung an der Stelle der fehlenden Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt und dient dem Zahn als Stütze. Die Behandlung mit Zahnimplantaten entspricht einer langfristigen Versorgung nach dem heutigen Stand der Technik, die alle Indikationen abdecken kann. Zahnimplantate wurden wissenschaftlich getestet und seit drei Jahrzehnten von Zahnärzten auf der ganzen Welt eingesetzt. Sie verbessern Ihre Lebensqualität.

Selbst die beste Prothese wird immer ein Fremdkörper bleiben, der aufwendiger Pflege bedarf. Im Gegensatz dazu ist ein Zahnimplantat einfach eine künstliche Zahnwurzel, die nach der Einheilung mit dem Körper verschmilzt und sich wie eine natürliche Zahnwurzel verhält.

Implantate übertragen Kaukräfte auf den Kieferknochen. Das ist nicht der Fall, wenn Zähne fehlen oder wenn eine herkömmliche Prothese eingesetzt wurde. Wenn diese Kräfte nachlassen, kann sich der Knochen langsam zurückbilden und bei einem Implantat werden weiterhin die Kaukräfte auf den Kieferknochen übertragen und stabilisieren den Knochen.

Bei einer herkömmlichen Brücke müssen die angrenzenden, gesunden Zähne rechts und links des fehlenden Zahns abgeschliffen werden, um die Brücke zu tragen. Wird ein Implantat verwendet, um die Lücke zu schliessen, bleiben die benachbarten Zähne unberührt, und die natürliche Zahnsubstanz bleibt intakt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Prothesen sind bei Zahnimplantaten keine Gaumenplatten erforderlich. Sie werden sich wohler fühlen, wenn Sie sprechen, lächeln und essen.

Lassen Sie sich von uns beraten. Implantate verbessern Ihre Lebensqualität.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Ihre Zahnarztpraxis Wasserviertel – Implantate in Duisburg!

Quelle Straumann Implantate